Browserwarning
10. September 2019

Handwerksanmeldung

Für die selbstständige Tätigkeit in einem Handwerk ist der Eintrag in die Handwerksrolle zwingend erforderlich. Als Körperschaft des öffentlichen Rechts erfüllen Handwerkskammern hoheitliche Aufgaben, wie u.a. das Führen der Handwerksrolle. Hier werden sämtliche Betriebe erfasst, die im zulassungspflichtigen Handwerk (Anlage A der Handwerksordnung) tätig werden. Neben der Handwerksrolle verwalten die Handwerkskammern auch die Verzeichnisse der zulassungsfreien (Anlage B1 der Handwerksordnung) […]
» weiter lesen

10. September 2019

Gewerbeanmeldung

Die Handwerkskammern in Rheinland-Pfalz wurden durch das Landesgesetz über die Beleihung der Handwerkskammern mit Aufgaben nach der Gewerbeordnung vom 05.10.2007 ermächtigt, die Gewerbemeldungen gemäß § 14 Gewerbeordnung entgegen zu nehmen. Damit können alle Gewerbetreibende, die eine entsprechende Meldung abgeben möchten, neben den örtlich zuständigen Gewerbeämtern, ihre gewerberechtliche Meldung auch bei den Handwerkskammern organisieren.

10. September 2019

Handwerkersuche

Sie suchen kompetente, zuverlässige Handwerker? Hier präsentieren Mitgliedsbetriebe der Handwerkskammer Rheinhessen ihre Produkte und Dienstleistungen. Die Darstellung der betrieblichen Leistungen – geordnet nach Handwerken – und die Angabe der dazugehörigen Kommunikationsdaten, wie beispielsweise Telefon, Fax und E-Mail, ermöglichen Ihnen eine schnelle Kontaktaufnahme. Über die betriebliche Internet-Adresse können Sie sich weitere Informationen über den Betrieb direkt beschaffen.  Zur Datenbank

10. Oktober 2019

Handwerkerradar

Auf der Suche nach qualifizierten Handwerkern

10. Oktober 2019

Geprüfter Betriebswirt (HwO)

Führungskräfte im Handwerk sind begehrt – zehntausende Betriebe suchen in den kommenden Jahren einen neuen Chef. Jeder einzelne Betrieb benötigt wirtschaftlichen Sachverstand, Führungsqualitäten und strategische Fähigkeiten. Genau diese Fähigkeiten werden in der Fortbildung zum Geprüften Betriebswirt (HwO) vermittelt. Für Meister und Fachwirte im Handwerk ist diese Fortbildung der nächste Schritt auf der Karriereleiter. Praxisnah lernen sie dort alles, was nötig […]
» weiter lesen

10. Oktober 2019

Bezahlbares Wohnen und Umweltschutz ist nur mit naher Entsorgung möglich

Bezahlbares Wohnen und der Klimaschutz sind derzeit die bestimmenden Themen der kommunalen und bundesweiten politischen Diskussion. Ein wichtiger Beitrag dazu ist die Schaffung von wohnortnahen Entsorgungsmöglichkeiten für Abfälle, die aus Bautätigkeiten entstehen. Das regionale Handwerk unterstützt daher uneingeschränkt die Schaffung von Deponiekapazitäten in Mainz-Laubenheim und plädiert für die Versachlichung der Diskussion. „Im Mainz und Umgebung sind keine Deponien vorhanden, um […]
» weiter lesen

10. Oktober 2019

Freiberufliche Dozenten gesucht

Die Handwerkskammer Rheinhessen sucht baldmöglichst qualifizierte Freiberufliche Dozenten (m/w/d)sowohl für kaufmännische Kurse als auch für Weiterbildungen und Meisterkurse Als Selbsteinrichtung der Wirtschaft erbringen wir Dienstleistungen für das Handwerk in der Region Rheinhessen. Handwerk steht für Know-how und Fertigkeiten, auf die wir im täglichen Leben nicht verzichten können: „Das Handwerk – die Wirtschaftsmacht von nebenan.“ Ihre Aufgabe: Unterrichtserteilung in der Weiterbildung […]
» weiter lesen

10. Oktober 2019

Honorarkräfte (m/w/d) zur Durchführung von Berufsorientierungsmaßnahmen

Die Handwerkskammer Rheinhessen sucht baldmöglichst qualifizierte Honorarkräfte (m/w/d)zur Durchführung von Berufsorientierungsmaßnahmen Das Berufsorientierungsprogramm richtet sich an Schülerinnen und Schüler der 7. und 8. Klasse. Erst erkunden sie ihre Stärken in einer Potenzialanalyse, dann testen sie in den Werkstatttagen verschiedene Berufsfelder aus. Ihre Aufgabe: Betreuung der Werkstatttage in Berufsorientierungsmaßnahmen Planung, Vorbereitung, Anleitung praktischer Projekte mit Schülergruppen in einem oder mehreren Berufsfeldern […]
» weiter lesen

10. Oktober 2019

Beitragsfestsetzung 2019

Die Beiträge der Handwerkskammer werden wie folgt festgesetzt: a) Grundbeitrag Einzelunternehmen mit einem Ertrag/Gewinn aus Gewerbebetriebbis 12.500 € Ertrag/Gewinn je Betrieb  200 €bis 16.500 € Ertrag/Gewinn je Betrieb  215 €bis 20.500 € Ertrag/Gewinn je Betrieb  230 €bis 24.500 € Ertrag/Gewinn je Betrieb  245 €über 24.500 € Ertrag/Gewinn je Betrieb  320 € Grundbeitrag bei Personengesellschaften  440 € Grundbeitrag bei juristischen Personen  […]
» weiter lesen

10. Oktober 2019

Jahresabschluss 31.12.2018

Der Jahresabschluss wird jährlich von der Vollversammlung der Handwerkskammer festgestellt. Jahresabschluss 31.12.2018 als PDF Gesamtgehalt der Geschäftsführung in 2018: (Bestehend aus: Hauptgeschäftsführer, stv. Hauptgeschäftsführer und Geschäftsbereichsleitern, insgesamt 4 Personen) EUR 356.000

10. Oktober 2019

Wirtschaftsplan 2019

Das Gesamtvolumen des Wirtschaftsplans für das Rechnungsjahr 2019 wurde von der Vollversammlung am 03.12.2018 wie folgt beschlossen: Der Wirtschaftsplan wird festgesetzt im Erfolgsplan mit der Summe der Erträge in Höhe von 11.183.300 € mit der Summe der Aufwendungen in Höhe von 11.573.600€ mit einer Unterdeckung (Minderung der Rücklagen) in Höhe von 390.300€ im Finanzplan mit der Summe der Einzahlungen aus […]
» weiter lesen

9. Oktober 2019

Organigramm

Hier finden Sie das Organigramm der Handwerkskammer Rheinhessen.

9. Oktober 2019

Dienstleistungen

Nutzen Sie als Mitglied der Handwerkskammer unser umfangreiches Dienstleistungsangebot. Der Schwerpunkt dieses Angebotes liegt im Betriebs- und Aus- und Weiterbildungsbereich. Wir beraten Sie persönlich, bei Bedarf auch bei Ihnen vor Ort.Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!Das breit gefächerte Beratungsspektrum umfasst die Bereiche Unternehmensberatung Recht Technologietransfer Außenwirtschaft Design und Formgebung Berufsausbildung Weiterbildung Weitere Informationen zu diesen Themen finden Sie unter Beratung […]
» weiter lesen

9. Oktober 2019

Ihre Mitgliedschaft

… stellt sicher, dass die Gesamtinteressen des Handwerks wirkungsvoll vertreten werden … ermöglicht umfangreiche Maßnahmen der Handwerksförderung … sichert die praxisnahe Erledigung hoheitlicher Aufgaben in Selbstverwaltung … garantiert die Unabhängigkeit und objektive Interessenwahrnehmung der Kammern … ist ein Zeichen der Solidarität im Handwerk Allgemeines zur Mitgliedschaft Jede Handwerkskammer führt drei Unternehmensregister: die Handwerksrolle, also das Verzeichnis der Betriebsinhaber zulassungspflichtiger Handwerke […]
» weiter lesen

17. September 2019

Konjunkturlage der rheinhessischen Handwerkswirtschaft im Frühjahr 2019

Die Handwerkskammer Rheinhessen, Mainz, hat bei ihrer repräsentativen Konjunkturumfrage Frühjahr 2019 die Handwerksbranchen Bauhaupt- und Ausbaugewerbe, Handwerke für den gewerblichen Bedarf, das KFZ-Gewerbe, das Lebensmittel- und Gesundheitsgewerbe sowie die Dienstleistungshandwerke zu ihrer aktuellen und erwarteten Konjunkturlage bzw. -entwicklung befragt. Ergebnisse der Konjunkturumfrage

17. September 2019

Kreishandwerkerschaften

Außer dem freiwilligen Zusammenschluß in Fachorganisationen sind Handwerksinnungen in Kreishandwerkerschaften zusammengeschlossen, die auf Antrag deren Geschäfte führen, sie bei der Erfüllung ihrer Aufgaben unterstützen, die Gesamtinteressen des Handwerks vertreten, die Behörden durch Anregungen, Auskünfte und Gutachten auf handwerklichem Gebiet unterstützen, gewerbefördernde Einrichtungen schaffen und unterhalten und die von der Handwerkskammer innerhalb ihrer Zuständigkeit erlassenen Vorschriften und Anordnungen ausführen. Kreishandwerkerschaften sind […]
» weiter lesen

17. September 2019

Innungen

Selbständige Handwerker des gleichen Handwerks in einem Bezirk können sich zu einer Innung zusammenschließen. Ihre Aufgabe ist es, die gemeinsamen gewerblichen Interessen ihrer Mitglieder zu fördern, die Berufsbildung zu regeln und zu überwachen, Gesellenprüfungsausschüsse zu errichten und Gesellenprüfungen abzunehmen, gewerbefördernde Maßnahmen in ihrem Bereich durchzuführen, die Fort- und Weiterbildung der Handwerker zu betreiben, Gutachten und Fachauskünfte zu erteilen sowie weitere, […]
» weiter lesen

17. September 2019

Stiftung rheinhessischer Handwerkspreis

(Rechtsfähige Stiftung des öffentlichen Rechts, Gründung 1986) Vorsitzende der Stiftung: Anja Obermann Stiftungszweck: Förderung der Aus- und Weiterbildung begabter Handwerker/innen zur Erhaltung und  Steigerung der Leistungsfähigkeit des Handwerks und  Auszeichnung hervorragender beruflicher Leistungen selbstständiger Handwerker/innen und deren Mitarbeiter/innen sowie  Anerkennung besonderer Verdienste von Persönlichkeiten, die sich um die Belange des Handwerks verdient gemacht haben Stiftungsaktivitäten (Auszug): Zielgruppe: Auszubildende in rheinhessischen Handwerksunternehmen:Sponsoring […]
» weiter lesen

17. September 2019

Unternehmerfrauen des Handwerks

Die Unternehmerfrauen im Handwerk Arbeitskreis Rheinhessen e.V. sind ein branchenunabhängiges Netzwerk berufstätiger Frauen im Raum Rheinhessen. Hier treffen sich Frauen aus dem Bereich Handwerk auf Augenhöhe, um sich weiterzubilden, zu engagieren und auszutauschen. Ihr Interesse ist die Weiterentwicklung im Berufs- und Privatleben. Zur Webseite gelangen Sie hier.

17. September 2019

Sachverständige finden

Hier finden Sie die öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen der Handwerkskammer Rheinhessen sowie aller Handwerkskammern aus ganz Deutschland. Sachverständige sind örtlich nicht gebunden.

17. September 2019

Sachverständige im Kraftfahrzeugtechniker-Handwerk gesucht!

Die Handwerkskammer Ulm ist auf der Suche nach Bewerbern zum öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen im Kraftfahrzeugtechniker-Handwerk! Sie sind Kraftfahrzeugtechnikermeister und stehen aktiv im Berufsleben? Sie haben Interesse an der Tätigkeit als öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger bei gerichtlichen Auseinandersetzungen zwischen Kunden und Handwerkern die Rolle eines “Helfers der Richter” einzunehmen? Sie möchten auch außerhalb von Gerichtsverfahren Privatgutachten erstellen? Als […]
» weiter lesen

17. September 2019

Schiedsstelle für das KFZ-Gewerbe Rheinhessen

„Beschwerden über Leistungen von Kfz-Betrieben müssen nicht vor Gericht ausgetragen werden“….so die Erfahrungswerte der Schiedsstelle für das Kfz-Gewerbe Rheinhessen, mit Sitz in Mainz im Haus der Handwerkskammer Rheinhessen. Die Schiedsstelle regelt Meinungsverschiedenheiten zwischen Werkstattkunden und Kfz-Betrieben schnell, unbürokratisch, mit kompetentem Sachverstand und für den Verbraucher kostenlos. Beratungs- bzw. Schlichtungsschwerpunkte sind das Werkstattgeschäft und der Gebrauchtwagenhandel. Werkstattkunden, die mit einem durchgeführten […]
» weiter lesen

17. September 2019

Impressumspflicht bei Webseiten

Die Impressumspflicht auf Webseiten ist in Deutschland aufgrund ihrer äußerst strengen Regeln und zahlreichen Vorschriften eine Besonderheit. Die Handwerkskammer weist deshalb gemäß §5 TMG (Telemediengesetz) auf die wichtigsten Regelungen und erforderlichen Angaben hin. Download

17. September 2019

Erstellung einer eigenen Webseite

Eine eigene Internetpräsenz bringt im Zeitalter der digitalen Kommunikation mit etwas Geschick jede Menge positive Begleiterscheinungen und ist daher auch für Sie als Handwerksbetrieb von besonders großer Bedeutung. Eine Vielzahl von potenziellen Kunden nutzen zunächst die Onlinerecherche, um nach Waren oder Dienstleistungen in der Region zu suchen und verschaffen sich hierbei meist einen ersten Eindruck über die Unternehmenswebseite. Damit ist […]
» weiter lesen

17. September 2019

Fachkräftesuche 2.0 / HOW to make a CLIP?

Sie sind auf der Suche nach motivierten und qualifizierten Mitarbeitern? Mit Zeitung und Co. kommen Sie nicht weiter? Dann wird es Zeit für etwas Neues. Mit ihrem eigenen Online-Clip realisieren Sie mit wenig Aufwand eine große REichweite. Werben Sie neue Fachkräfte und präsentieren Sie sich als attraktiver und moderner Betrieb.

12. September 2019

Aufstiegsbonus II – die Gründerförderung

Fördermöglichkeiten bei Existenzgründung mit Meisterbrief oder Betriebswirt HWO Das Land Rheinland-Pfalz gewährt nach der Verwaltungsvorschrift „Vergabe des Aufstiegs-bonus I und des Aufstiegsbonus II“ des Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz vom 24.11.2017 für Absolventinnen und Absolventen von Meister- oder Betriebswirtprüfungen für eine sich anschließende Existenzgründung den Aufstiegsbonus II. Was ist der Aufstiegsbonus II? Der Aufstiegsbonus II des Landes […]
» weiter lesen

12. September 2019

Sie suchen einen neuen Standort?

Mit dem Standortfinder der ISB (Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz) können Sie nach einem geeigneten Standort für Ihr Unternehmen in der Region Rheinhessen suchen. Er gibt Ihnen einen Überblick über die wesentlichen Faktoren, die als Voraussetzung für die Ansiedlung Ihres Unternehmens dienen können: von Lage und Größe der zur Verfügung stehenden Fläche über vorhandene Autobahnanbindungen und die Entfernung zum nächsten Flughafen, […]
» weiter lesen

12. August 2019

KAUSA Servicestelle Rheinland-Pfalz

Wir beraten und informieren Sie gerne. Individuell, persönlich und kostenfrei.  An vier Standorten in Rheinland-Pfalz: Koblenz, Trier, Kaiserslautern und Mainz Sind Sie Unternehmerin oder Unternehmer Jugendliche mit Migrationshintergrund Eltern Junge Flüchtlinge Unternehmerin oder Unternehmer  Wir unterstützen Sie, wenn Sie selbst  junge Leute ausbilden möchten, aber das Verfahren noch nicht gut genug kennen. Mit unserer Hilfe können Sie vielleicht einen passenden Jugendlichen […]
» weiter lesen

12. August 2019

Flüchtlingsnetzwerker

Die Flüchtlingsnetzwerker unterstützen Flüchtlinge und Migranten bei ihrem Weg in den Beruf. ….

12. August 2019

Einstiegsqualifizierung (EQ)

Die betriebliche Einstiegsqualifizierung (EQ) beinhaltet ein betriebliches Langzeitpraktikum von mindestens 6 bis maximal 12 Monaten. Eine Übernahme in Ausbildung sollte vom Unternehmen angestrebt werden. EQ dient der Vermittlung von Grundlagen für den Erwerb beruflicher Handlungsfähigkeit. Die Inhalte orientieren sich an den Inhalten anerkannter Ausbildungsberufe. Mit einer hohen Übergangsquote in betriebliche Berufsausbildung hat sich die EQ in den vergangenen Jahren als […]
» weiter lesen

12. August 2019

Passgenaue Besetzung

Das Programm Passgenaue Besetzung unterstützt kleine und mittlere Unternehmen bei der passgenauen Besetzung von Ausbildungsplätzen sowie bei der Integration von ausländischen Fachkräften’ wird aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) der Europäischen Union kofinanziert“ sowie “Gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages“.

12. August 2019

BLoK – Das Online-Berichtsheft

Den Handwerksunternehmen des Kammerbezirkes Rheinhessen steht neben der herkömmlichen Berichtsheftführung in Schriftform alternativ das „BloK“ – Online Berichtsheft (Ausbildungsnachweis) zur Verfügung. In beiden Fällen gilt: das Führen der Berichtshefte ist für alle Auszubildenden weiterhin verpflichtend und wer kein Berichtsheft führt, hat keinen Anspruch auf Zulassung zur Abschlussprüfung. BLoK ist ein Online-Ausbildungsnachweis für duale Ausbildungsberufe, den wir für so empfehlenswert halten, […]
» weiter lesen

12. August 2019

Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks (PLW)

“PLW – Profis leisten was“Seit 1951 wird der Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks ausgetragen, bis 2006 unter dem Namen „Praktischer Leistungswettbewerb der Handwerksjugend“, kurz PLW. Das Kürzel wird weiterhin genutzt: „PLW – Profis leisten was“. Hand in Hand mit dem Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks vollzieht sich der Wettbewerb „Die gute Form“.Wer kann teilnehmen ? Junge Handwerker oder junge Handwerkerinnen, die zum […]
» weiter lesen

12. August 2019

Ausbildungsbegleitende Hilfen (abH)

Die ausbildungsbegleitenden Hilfen (abH) sind für Jugendliche gedacht, bei denen das Erreichen des Ausbildungszieles in Frage steht. Hierbei kann es sich um schulische oder sprachliche Defizite oder Probleme im sozialen Umfeld handeln. Der Auszubildende erhält Förderunterricht oder sozialpädagogische Begleitung in Kleingruppen. Der Zeitaufwand beträgt je nach Bedarf 3-8 Stunden pro Woche anhand eines abgestimmten Förderplans. Wer kann wann einen Antrag […]
» weiter lesen

12. August 2019

Begabtenförderung

Das Weiterbildungsstipendium unterstützt junge berufliche Talente, die nach einer Berufsausbildung noch mehr erreichen wollen. Das Stipendium hilft bei der Finanzierung von fachlichen und fachübergreifenden Weiterbildungen nach eigener Wahl. Unter bestimmten Voraussetzungen kann auch ein berufsbegleitendes Studium bezuschusst werden. Das Stipendium ist ein Förderprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Jährlich erhalten rund 6.000 Berufseinsteiger ein Stipendium. Die Stiftung Begabtenförderung […]
» weiter lesen

12. August 2019

Duales Studium

Bachelor & Geselle in fünf Jahren Kooperationsmodell ausbildungsintegrierendes Studium Versorgungstechnik in Bingen Der ausbildungsintegrierende Bachelorstudiengang Versorgungstechnik ist ein Angebot der TH Bingen in Kooperation mit der Handwerkskammer Rheinhessen und der Berufsbildenden Schule 1 (Gewerbe und Technik) in Mainz. Das Studium verknüpft ein Hochschulstudium mit einer verkürzten betrieblichen Berufsausbildung. Bachelor-Abschluss und Gesellenbrief bieten künftigen Ingenieuren deutliche Wettbewerbsvorteile auf dem Arbeitsmarkt. Denn […]
» weiter lesen

1. August 2019

Ausbildungs-Coach

Ihr Coach für betriebliche Ausbildung … … stärkt und motiviert Jugendliche und junge Erwachsene ohne berufliche Erstausbildung die Ausbildungs- und Qualifizierungsbereitschaft von Betrieben … begleitet und berät Betriebe bei der Suche nach geeigneten Auszubildenden Bewerber bei der Suche nach dem Traumberuf Auszubildende und Ausbilder bei Problemen während der Ausbildung Die Unterstützung kleiner und mittelständischer Unternehmen (KMU) bei der betrieblichen Berufsausbildung […]
» weiter lesen

1. August 2019

Passgenaue Besetzung

Das Programm ‘Passgenaue Besetzung – Unterstützung von kleinen und mittleren Unternehmen bei der passgenauen Besetzung von Ausbildungsplätzen sowie bei der Integration von ausländischen Fachkräften’ wird aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) der Europäischen Union kofinanziert“ sowie “Gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages“. Mithilfe dieses Programmes sollen ausbildungswillige Betriebe genau die Lehrlinge finden, die sie […]
» weiter lesen

1. August 2019

Gründertag 2019

Der diesjährige Gründertag der IHK und Handwerkskammer Rheinhessen stellt Ihnen neben Informationen und Inspirationen zur eigenen Geschäftsidee auch Netzwerke, Kontakte und Expertenmeinungen zur Verfügung. Menschen, die den Sprung in die unternehmerische Selbstständigkeit wagen, bilden ein entscheidendes Potenzial für die Zukunft der gesamten Wirtschaft. Innovative Köpfe bringen kreative Ideen. Sie knüpfen neue Netzwerke. Sie bereichern den Markt mit neuen Produkten, Prozessen, […]
» weiter lesen

1. August 2019

Wirtschaftspreis regio-effekt

Den Gewinnern in vier Kategorien winkt der Titel „regio-effekt 2020: Unternehmen des Jahres im Landkreis Alzey-Worms“ und das Siegerlogo für die Außendarstellung. Prämiert werden ebenso unternehmerischer Erfolg, die Übernahme sozialer Verantwortung und regionales Engagement. Im Landkreis ansässige Unternehmen können sich bis zum 06. September 2019 über einen standardisierten Bogen bewerben. Zum Download unter www.regio-effekt.de. Die vier Bewerbungskategorien unterscheiden sich nach […]
» weiter lesen

1. August 2019

Freie Dozenten gesucht

Aktuell suchen wir freie Dozenten für die Unterrichtserteilung in der Weiterbildung und in Meisterkursen sowohl für kaufmännische Kurse als auch fachspezifisch für Dachdecker, Zimmerer, Tischler, Maurer, Maler, Metall, Feinwerkmechanik, Elektro, SHK, KFZ, Friseur und Steinmetz/Steinbildhauer. Ihr Profil hohe Fachkompetenz und berufliche Erfahrung, vorzugsweise Erfahrung in der Lehre Meisterbrief, Studium oder vergleichbare Qualifikation neueste Lehrmethoden gute EDV-Kenntnisse hoher Qualitätsanspruch, Zuverlässigkeit und […]
» weiter lesen

1. August 2019

Wo findet die ÜLU statt?

Die Lehrgänge finden in den Berufsbildungszentren der Handwerkskammer Rheinhessen statt: Berufsbildungszentren I und II in Mainz-Hechtsheim: Berufsbildungszentrum I Robert-Bosch-Straße 8 55129 Mainz-Hechtsheim Berufsbildungszentrum II Robert-Koch-Straße 7 55129 Mainz-Hechtsheim

Mainz, den 1. August 2019

Die Organe der HWK Rheinhessen

Lorem ipsum dolor sit amet, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. Lorem ipsum Die Vollversammlung Die Vollversammlung ist ein gewähltes Parlament des rheinhessischen Handwerks und besteht aus 16 Arbeitgeber- und 8 Arbeitnehmervertretern. Der Vorstand Der Vorstand besteht neben dem Vizepräsidenten und dem Präsidenten aus wei­teren Mitgliedern. Die Ausschüsse Die Ausschüsse […]
» weiter lesen

}